20.09.2014

Aktuelle Termine



Letzte Einsätze


20.09.2014 - Wasserrohrbruch - Keller unter Wasser, Steinweg in Hollfeld

Am Samstag, 20.09.2014, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 07.40 Uhr zum Steinweg in Hollfeld gerufen, um einen Keller auszupumpen. Infolge eines Wasserrohrbruchs war der Keller bereits bis auf halbe Raumhöhe mit Wasser vollgelaufen. Nachdem durch die Stadtwerke der Strom abgeschalten war, konnte mittels einer Tauchpumpe das Wasser abgepumpt werden. Es lief allerdings immer wieder Wasser nach, da der Zulauf aufgrund eines Defekts am Schieber außerhalb des Hauses nicht abgestellt werden konnte. Erst nachdem bereits eine große Menge Wasser abgepumpt war, konnte der Keller betreten und das Wasser im Haus abgestellt werden. Anschließend wurden letzte Restmengen mit dem Wassersauger entfernt. Im Einsatz waren 13 Mann der Feuerwehr Hollfeld mit dem HLF 20/16 und dem Mehrzweckfahrzeug. Einsatzdauer ca. zwei Stunden.

Mehr lesen...


09.09.2014 - Verkehrsunfall zwischen Hollfeld und Pilgerndorf

Am Dienstag, 09.09.2014, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 17.17 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Hollfeld und Pilgerndorf gerufen. Auf der Schotterstraße im Stadtwald kam ein mit zwei Personen besetzter PKW ins Schleudern und überschlug sich. Bei Eintreffen waren beide Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Hollfeld stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterie des Fahrzeugs ab. Weiter wurde der Rettungsdienst unterstützt. Mit dem Mehrzweckfahrzeug wurde der Notarzt des Rettungshubschraubers beim BRK-Heim in Hollfeld aufgenommen und zur Einsatzstelle gebracht. Nachdem die beiden Verletzten abtransportiert waren und keine weitere Brandgefahr mehr bestand, konnte die Feuerwehr Hollfeld abrücken. Im Einsatz waren 17 Mann mit dem HLF 20/16, dem LF 16/12 und dem Mehrzweckfahrzeug. Einsatzende gegen 17.50 Uhr.

Mehr lesen...


06.09.2014 - Wohnungsöffnung, Kulmbacher Str. in Hollfeld

Am Samstag, 06.09.2014 wurde die Feuerwehr Hollfeld um 11.55 Uhr zu einer Wohnungsöffnung in die Kulmbacher Str. in Hollfeld alarmiert. Es wurde eine hilflose Person in der Wohnung vermutet. Nach dem Öffnen der Tür konnte der Rettungsdienst die Wohnung betreten, es wurde jedoch darin keine Person gefunden. Anschließend wurde ein neuer Zylinder in die Wohnungstüre eingebaut und der Schlüssel an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren 13 Kräfte der FF Hollfeld mit dem HLF 20/16 und dem LF 16/12. Einsatzdauer ca. 0,5 Stunden.

Mehr lesen...

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen:


Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



Aktueller Waldbrandgefahrenindex: