22.07.2024

Aktuelle Termine


Imagefilm der Feuerwehr Hollfeld:


Letzte Einsätze


08.07.2024 - Großbrand in Industriebetrieb in Abtswind - Anforderung Löschroboter

Am Montag, 08.07.2024, wurde um 14.45 Uhr der Löschroboter Wolf R1 der Feuerwehr Hollfeld zum Großbrand in einem Industriebetrieb in Abtswind, LKR Kitzingen, alarmiert. Bereis seit ca. 11.30 Uhr kämpften dort zahlreiche Feuerwehrleute gegen die Flammen in einer Kräuterfabrik. Für die Nachlöscharbeiten in der stark einsturzgefährdeten Halle entschied die örtliche Einsatzleitung, einen Löschroboter anzufordern. Mit ca. 100 Kilometer Anfahrtsweg war das in Hollfeld stationierte Gerät das nächste. Gegen 15.45 Uhr traf die Feuerwehr Hollfeld an der Einsatzstelle ein und konnte gegen 16.30 Uhr mit den Löscharbeiten in der Halle beginnen. Durch den Einsatz des Roboters konnte effektiv abgelöscht werden, ohne dass Menschen gefährdert wurden. Gegen 19 Uhr konnte der Einsatz am Brandort beendet und die Heimfahrt angetreten werden. Im Einsatz waren zwei Feuerwehrdienstleistende aus Hollfeld mit dem GW-L1 und dem Löschroboter Wolf R1.

Mehr lesen...


27.06.2024 - Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Wunkendorf

Am Donnerstag, 27.06.2024, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 17.05 Uhr zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Wunkendorf alarmiert. Vermutlich durch Blitzschlag wurde eine Scheune mit Stallung in Brand gesetzt. Schnell breitete sich das Feuer auf angrenzende Gebäude aus. Einem Großaufgebot an Feuerwehren aus der Umgebung gelang es, die angrenzenden Wohnhäuser in der Ortsmitte von Wunkendorf zu schützen. Starke Rauchentwicklung, die durch eine ungünstige Wetterlage noch verstärkt wurde, bereitete den Einsatzkräften große Schwierigkeiten. Die Brandbekämpfung und die Rettung der ca. 40 Rinder aus dem brennenden Stall konnte nur mit Atemschutz durchgeführt werden. Probleme bereitete auch die Versorgung mit Löschwasser, weshalb Landwirte mit Güllefässern beim Löschwassertransport aushalfen.

Mehr lesen...


08.06.2024 - PKW gegen Zug, Friedhof Kirchehrenbach

Am Samstag, 08.06.2024, kam die Feuerwehr Hollfeld gegen 16.00 Uhr bei einem Unfall zwischen einem PKW und einer Regionalbahn am Friedhof in Kirchehrenbach zum Einsatz. Die Hollfelder Wehr sollte eigentlich mit dem TLF 4000 und dem Löschroboter Wolf R1 an einer großen Waldbrandübung im Raum Kirchehrenbach teilnehmen und wartete im Bereitstellungsraum auf weitere Befehle, als die Information über den Verkehrsunfall am Bahnübergang eintraf. Die Übungsleitung entschied kurzerhand, die Feuerwehr Hollfeld aus der Übung herauszunehmen und zur Einsatzstelle zu entsenden. Dort galt es, auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und die Fahrgäste aus dem Zug zu evakuieren. Zur sicheren Evakuierung wurde die Ladebühne unseres GW-L1 zur Treppe umfunktioniert. Alle Fahrgäste konnten den Zug über diesen Weg sicher verlassen.

Mehr lesen...

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: