13.06.2024

Aktuelle Termine


Imagefilm der Feuerwehr Hollfeld:


Letzte Einsätze


08.06.2024 - PKW gegen Zug, Friedhof Kirchehrenbach

Am Samstag, 08.06.2024, kam die Feuerwehr Hollfeld gegen 16.00 Uhr bei einem Unfall zwischen einem PKW und einer Regionalbahn am Friedhof in Kirchehrenbach zum Einsatz. Die Hollfelder Wehr sollte eigentlich mit dem TLF 4000 und dem Löschroboter Wolf R1 an einer großen Waldbrandübung im Raum Kirchehrenbach teilnehmen und wartete im Bereitstellungsraum auf weitere Befehle, als die Information über den Verkehrsunfall am Bahnübergang eintraf. Die Übungsleitung entschied kurzerhand, die Feuerwehr Hollfeld aus der Übung herauszunehmen und zur Einsatzstelle zu entsenden. Dort galt es, auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und die Fahrgäste aus dem Zug zu evakuieren. Zur sicheren Evakuierung wurde die Ladebühne unseres GW-L1 zur Treppe umfunktioniert. Alle Fahrgäste konnten den Zug über diesen Weg sicher verlassen.

Mehr lesen...


08.06.2024 - Wohnungsöffnung, Judengasse in Hollfeld

Am Samstag, 08.06.2024, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 20.43 Uhr zu einer Wohnungsöffnung in die Judengasse in Hollfeld alarmiert. Nachbarn schlugen Alarm, weil aus einer Wohnung in einem Mietshaus Hilferufe zu hören waren. Die Feuerwehr öffnete die Tür. Der Bewohner war gestürzt und wurde vom Rettungsdienst betreut. Für die Feuerwehr endete der Einsatz nach ca. 30 Minuten. Im Einsatz waren das HLF 20/16 und der GW-L1.

Mehr lesen...


07.06.2024 - Unterstützung Rettungsdienst, Judengasse in Hollfeld

Am Freitag, 07.06.2024, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 23.31 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Judengasse in Hollfeld alarmiert. Aufgabe der Feuerwehr war es, den Rettungsdienst beim Patiententransport durch ein enges Treppenhaus zu unterstützen. Der Einsatz für die Feuerwehr war nach ca. 30 Minuten beendet. Im Einsatz waren 10 Feuerwehrdienstleistende aus Hollfeld mit dem HLF 20/16.

Mehr lesen...

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: